Top Menü

Nischenseiten Challenge Woche 3 von 13 – wenn nichts geht, dann geht doch was

Ich habe immer mehr das Gefühl, etwas ins Hintertreffen geraten zu sein bei dieser Challenge. Die Zeit rennt mir aus den Händen, aber beim After Work Internet Marketing kommt immer mal etwas dazwischen.

Wichtig ist, dass man bei unvorhergesehenen Änderungen nicht herumläuft wie ein aufgeschrecktes Huhn. In diese Situation drohte ich die letzten Tage abzugleiten. Der Aufgabenstapel wurde immer länger und statt diesen anzugehen und die nötigen Änderungen umzusetzen wurde ich zu besagtem Huhn. Dringende und vermeintlich dringende Aufgaben wurden zuerst erledigt. Die Wichtigen Aufgaben blieben auf der Strecke.

Die Grundstruktur meiner Nischenseite steht jetzt – aber Moment: habe ich da nicht etwas vergessen? Ja – der Inhalt fehlt. Ich gebe mir bis zum 15. März Zeit, die ersten Artikel zu veröffentlichen (5×500) – sollte ich daran scheitern werde ich die Texte bei Textbroker in Auftrag geben, diese Kosten wollte ich für diese Challenge aber (eigentlich) vermeiden.

So, ich hoffe du bist von diesem Wochenbericht nicht zu sehr enttäuscht – ich bin es schon. Wie schaffst du es dich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren und wie läuft es bei dir, wenn dir einfach mal die Zeit fehlt, da dir wichtigere Dinge dazwischen gekommen sind?


Schreibe den ersten Kommentar:

Hinterlasse eine Antwort